rss feed

Sex im Fahrtstuhl| Sex mit geiler Frau, spontan im Fahrtstuhl geliebt.

Sex im Fahrstuhl des Einkaufszentrums.

6.Stock bitte

Gestern ist mir etwas Unglaubliches passiert. Ich wollte zum Shoppen ins nahe gelegene Einkaufszentrum. Den ganzen Tag über hatte ich schon so ein Gefühl, als ob heute noch irgendetwas Aufregendes abgeht.
Als ich in den Fahrstuhl vom Parkhaus zur Ladenzeile stieg, fiel mir diese attraktive Blondine mit den drallen Brüsten auf. Erst als wir eingestiegen waren, bemerkte ich, dass wir ganz alleine waren. Was soll ich sagen, ich lies meine Blicke umher schweifen, so wie Männer das halt so machen.
Zuerst musterte ich ihre ihren geilen Arsch, der sich wunderschön unter ihrem knappen weißen Kleid abzeichnete. Dann schaute ich ihr auf die Brüste und spürte, wie ich bei ihrem Anblick eine leichte Erektion bekam. Als sie dann den Notaus Knopf drückte und ihr Kleid runter zog, war es um mich geschehen. Sie fragte, ob ich nicht endlich ihre zarten Knospen lecken will. Ich musste kurz innehalten und mich fragen ob das wirklich passiert. Doch das blonde Luder lies nicht locker. Sie öffnete ihre Schenkel, sodass ich gar nicht anders konnte, und leckte ihre feuchte Spalte. Es war unglaublich, nachdem ich sie oral befriedigt hatte, nahm sie mein bestes Stück und gab mir eine Lektion in Oralsex, die ich mein Lebtag nicht vergessen werde. Jetzt gab es kein Halten mehr wir trieben es von hinten, bis wir beide stöhnend zum Orgasmus gekommen sind. Gerade rechtzeitig, denn gerade meldete sich über Funk ein Kaufhausmitarbeiter, der sich um unseren Notruf kümmerte. Wir verabschiedeten uns mit einem innigen Kuss und Liv steckte mir ihre Nummer zu. Beim nächsten Mal treffen wir uns im Parkhaus hörte ich sie flüstern, als sie vorüberging.