rss feed

Nackt im Wald | Geiles Erlebnis im Freien.

Nackt im Wald

natural
nackt

Als ich heute Abend die Strasse entlang ging überkam mich so ein inneres Verlangen danach etwas geiles zu tun. Ich heiße Melanie und lebe in einer Kleinstadt, ich bin Mitte 20 und hier gibt es kaum was aufregendes zu erleben, wenn man nicht selbst dafür sorge trägt. Ich fühlte mich wie gesagt dazu gezwungen etwas geiles und aufregendes zu unternehmen. So ging ich die Straße weiter die in einen kleinen Wald führt. Dort kam mir die zündende Idee ich suchte mir ein ruhiges Plätzchen und begann ganz langsam damit meine Sachen auszuziehen. Zuerst meinen Pulli dann folgten als bald meine Hose und Strümpfe. Mit jedem Kleidungsstück stieg die Spannung in mir, ich wurde schon feucht und hatte das Verlangen meine geilen Brüste zu streicheln. Habe übrigens BH Größe 75 B. Ich konnte es kaum noch abwarten bis ich meinen Slip unten hatte und meine feuschte, rasierte Muschi fühlen durfte.

Es war ein herrliches Gefühl und ich stöhnte laut auf als ich fast am Höhepunkt war. Plötzlich bemerkte ich wie Jemand vorbei kam und mich vom Weiten beobachtete. Es erregte mich zu spüren wie dieser Junge Mann, den ich jetzt etwas besser erkennen konnte, mir dabei zusieht wie es mir kommt. Ich stöhnte und als er in Reichweite war, kam er zu mir und fragte ob er mir Gesellschaft leisten dürfe. Ich öffnete seine Hose und verwöhnte ihn mit meinen sanften Lippen. Ich merkte sofort er steht total auf Oralverkehr. Als sein steifer Penis dann von Hinten in mich Eindrang musste ich vor Lust schreien. Sex im Wald ist eine geile Sache dachte ich. Als wir beide fertig waren umarmte er mich ganz fest und gab mir seine Nummer. Wir wollen uns nun häufiger hier treffen und verabredeten uns für den morgigen Abend. Ich flog wie auf Wolken nach Hause und legte mich ins Bett. An Schlaf war nicht zu denken also holte ich meinen Vibrator unter dem Bett hervor. Ich lies mein heutiges Erlebnis Revue passieren. Sex im Wald, eine unheimlich geile Erfahrung.